MENU

Atelier mit scharfer Kante

Vom Landhaus zur Villa

12. November 2020 Kommentare deaktiviert für Attraktiver Backsteinbau Views: 3696 Hausideen

Attraktiver Backsteinbau

Klinkerfassaden erfreuen sich vor allem in Norddeutschland großer Beliebtheit. Die zweischalige Mauerwerkskonstruktion hat allerdings auch im Süden Anhänger und wurde attraktiv in das Ortszentrum von Laupheim integriert.

Klinkerfassade, Flachdach und der integrierte Balkon machen das Einfamilienhaus zu einem optischen Highlight. Bild: tdx/Mein Ziegelhaus

Klinkerfassade, Flachdach und der integrierte Balkon machen das Einfamilienhaus zu einem optischen Highlight. Bild: tdx/Mein Ziegelhaus


Das Leben in den Kleinstädten Süddeutschlands gilt gemeinhin als gediegen und bodenständig. Fernab von der Hektik der Großstadt lässt es sich ruhig und zufrieden leben. Die Bauweise der Gebäude passt sich in der Regel den Gegebenheiten an und ist wenig experimentell. In der oberschwäbischen Stadt Laupheim findet sich nun allerdings ein ortsuntypisches Einfamilienhaus mit Klinkerfassade. Der flache, zweistöckige Quader in Backsteinoptik wurde darüber hinaus mit einem Flachdach versehen und hebt sich folglich deutlich vom Baustil der umliegenden Häuser ab.

  • hi-einfamilienhaus-017-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-016-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-026-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-025-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-024-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-023-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-020-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-019-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-018-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-021-tdx-mz
  • hi-einfamilienhaus-027-tdx-mz

Eine Klinkerfassade findet vor allem in Rahmen von zweischaligen Mauerwerkskonstruktionen Anwendung. Diese bestehen aus zwei separaten Wänden, die nebeneinander gemauert und mit Drahtankern verbunden werden. Die Vormauerschale aus frostbeständigen Mauersteinen wie Klinker dient dem Schlagregenschutz und kann durchaus feucht werden. Feuchtigkeit trocknet aufgrund der Hinterlüftung zwischen den Schalen ab, eindringendes Wasser wird am Fußpunkt entwässert. Der Wärmeschutz wird weitgehend im Hintermauerwerk erbracht.

Bauherr und Planer entschieden hier für Ziegel von Mein Ziegelhaus in einer Dicke von 24,5 cm. So wurden das zweischalige Mauerwerk und die tragenden Innenwände aus Planziegeln gemauert. Auf der Außenwand wurden anschließend Klinker in unterschiedlichen Farbtönen angebracht. Neben den schon hervorragend dämmenden Planziegeln wurde eine zusätzliche wärmedämmende Schicht angebracht. Die Kombination aus beiden Baustoffen sorgt für eine besonders energieeffiziente Gebäudehülle.

Klinker sind eine besonders langlebige und vor allem robuste Art, seine Fassade vor Witterungseinflüssen zu schützen. Besonders attraktiv wirkt zudem die Backsteinoptik in verschiedenen Farbnuancen. Bild: tdx/Mein Ziegelhaus

Klinker sind eine besonders langlebige und vor allem robuste Art, seine Fassade vor Witterungseinflüssen zu schützen. Besonders attraktiv wirkt zudem die Backsteinoptik in verschiedenen Farbnuancen. Bild: tdx/Mein Ziegelhaus

Nebst guter Dämmergebnisse liefern die Ziegel mit einem Durchmesser von 24,5 Zentimeter  ein angenehmes Raumklima. Zunächst garantieren die gebrannten und dadurch diffusionsoffenen Bestandteile Lehm und Ton eine optimale Feuchteregulation für die Wohnräume. Überschüssiger Wasserdampf wird aufgenommen und wieder abgegeben. Das Raumklima bleibt konstant.

Vorteilhaft ist auch, dass die Bestandteile der Ziegelsteine natürlichen Ursprungs sind: Auch nach langen Jahren im Mauerwerk gasen keinerlei gesundheitlich bedenklichen Stoffe aus den Ziegeln aus und der einmal verbaute Ziegel gilt als wartungsfrei sowie 100 Jahre und länger haltbar.

Tags: ,

Comments are closed.

×