MENU

8 Tipps zum Arbeitszimmer

Schöne Wände und Fassaden mit Putz

13. January 2018 Comments Off on Welcher Teppich in welchen Raum? Views: 1321 Ratgeber, Wohnideen

Welcher Teppich in welchen Raum?

Ein Teppich vermittelt in jedem Raum ein Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit. Doch wer sich für einen Teppich entscheidet steht oft vor den Fragen: Was ist wichtig und welches Design passt im jeweiligen Raum?

Hochflorteppiche sorgen für eine warme und heimelige Atmosphäre. Die attraktiven Farbtöne des Modells „Funky“ bringen zudem eine freundliche-bunte Note in die Wohnräume. Bild: tdx/Arte Espina

Hochflorteppiche sorgen für eine warme und heimelige Atmosphäre. Die attraktiven Farbtöne des Modells „Funky“ bringen zudem eine freundliche-bunte Note in die Wohnräume. Bild: tdx/Arte Espina


Teppiche haben eine lange und bewegte Geschichte. Einst ein Bodenbelag, der Reichtum und Wärme symbolisierte, dann die Verdrängung durch andere Materialien wie PVC, Laminat oder Parkett. Heutzutage setzen Teppiche gekonnte Akzente in Wohnräumen und schaffen in Kinder- und Schlafzimmern eine angenehme Atmosphäre.

Entscheidet man sich für den Teppich, entstehen eine Vielzahl von Fragen, die entschieden werden müssen: Passt der Teppich optisch und funktionell in den ausgewählten Raum? Gibt es Unterschiede zwischen Teppichen für Wohn- und für Nutzräume? Können Teppiche ohne weiteres im Bad genutzt werden? Die passenden Antworten möchte der niederländische Teppichproduzent Arte Espina am Beispiel seiner Kollektionen geben.

Alternativ eignet sich in einem eher klassischen Wohnzimmer ein Teppich der leicht zu reinigen ist und auch einmal mit Schuhen betreten werden kann. Bild: tdx/Arte Espina

Alternativ eignet sich in einem eher klassischen Wohnzimmer ein Teppich der leicht zu reinigen ist und auch einmal mit Schuhen betreten werden kann. Bild: tdx/Arte Espina

Vollkommene Entscheidungsfreiheit besteht im Wohnzimmer. Erlaubt ist, was gefällt. Dennoch sollte darauf geachtet werden, dass sich Design und Funktion nicht gegenseitig ausspielen. Ein langfransiger Teppich ist ein absoluter Hingucker und umspielt die Füße. Dagegen wirkt ein kurzgehaltener Acryl-Teppich auf den ersten Blick dezenter und ist  einfach zu reinigen. Er eignet sich für klassisch eingerichtete Wohnzimmer, die auch mit Schuhen betreten werden.

Knallige Farben im Hell-Dunkel-Kontrast oder Retro-Muster schaffen immer wechselnde Effekte. Bild: tdx/Arte Espina

Knallige Farben im Hell-Dunkel-Kontrast oder Retro-Muster schaffen immer wechselnde Effekte. Bild: tdx/Arte Espina

Ganz besonderen Anforderungen unterliegt ein Teppich im Kinderzimmer. Er muss weich und zugleich absolut robust sein. Verfügt er zusätzlich über ein tolles Design, steht dem Vergnügen des Nachwuchses nichts im Weg. So zeigt die Kollektion Glowy Yarn von Arte Espina tolle Meeresmotive, die im Dunkeln sogar leuchten. Diese faszinierende Eigenschaft bietet dem Kind ein sicheres Gefühl in der Nacht. Ein Hingucker ist auch das Modell Dance, das gerade Mädchenherzen höher schlagen lässt. Alle Kinderteppiche sind handgetuftet und besonders dicht, weswegen die Kinder ohne Qualitätsverlust toben können.

Im Kinderzimmer sorgen leuchtende Teppiche oder florale Muster für peppige Akzente und gute Laune. Bild: tdx/Arte Espina

Im Kinderzimmer sorgen leuchtende Teppiche oder florale Muster für peppige Akzente und gute Laune. Bild: tdx/Arte Espina

Im Schlafzimmer sollte der Teppich weich sein und zugleich einen farbigen Akzent im Raum schaffen. Wechselnde Hell-Dunkel-Kontraste und knallige Farben sorgen bei jedem Betreten für einen eindrucksvollen Effekt. Abschließend lädt Arte Espina noch zu einem Blick ins Badezimmer. Dort sind Teppiche heutzutage keineswegs auf den berühmten Vorleger beschränkt. Möglich wird dies durch Polyamid, das die Feuchtigkeit aufnimmt und schnell trocknet. Da die Rückseite mit Gummi überzogen ist, rutscht der Teppich zudem nicht. Wird dann noch ein tolles Design ausgewählt, wird der morgendliche Badbesuch zum Hallo-Wach-Effekt.

Beim Teppichmodell „Action Art“ haben sich die Arte Espina-Designer von Jackson Pollocks „Action Paintings“ der 1950er Jahre inspirieren lassen. Bild: tdx/Arte Espina

Beim Teppichmodell „Action Art“ haben sich die Arte Espina-Designer von Jackson Pollocks „Action Paintings“ der 1950er Jahre inspirieren lassen. Bild: tdx/Arte Espina

Genauso wichtig wie das facettenreiche Angebot ist für Arte Espina die Einhaltung hoher Qualitätsstandards bei allen Produkten. Alle Teppiche sind TÜV/TFI zertifiziert. Die Gütesiegel garantieren, dass alle Kollektionsteppiche die Schadstoffnormen einhalten. Werden die Teppiche regelmäßig gesaugt und gröbere Verschmutzungen, in den meisten Fällen leicht mit Wasser zu beseitigen, entfernt, garantiert Arte Espina, dass man lange Jahre Freude an den Teppichen hat.

Weitere Informationen findet man unter www.arteespina.nl.

Tags: , , , ,

Comments are closed.

×