MENU

Den Lebenslinien folgen

Schönes Zuhause wichtiger als Urlaub

5. December 2017 Comments Off on Spannungsvolle Farbtrends 2016 Views: 772 Highlights, Trends

Spannungsvolle Farbtrends 2016

hs-adv-dulux-header
Ein neuer Anstrich frischt den Wohnraum optisch auf. Die Farbgestaltung ist entscheidend für das individuelle Wohlfühlambiente – ob warm und gemütlich oder kühl und puristisch. Mit den Farbtrends 2016 ist man in den eigenen vier Wänden immer „up to date“.

Wer Lust auf eine Veränderung hat, sollte bei den Wänden anfangen. Immer nur Weiß ist auf Dauer langweilig. Mit einer neuen Wandfarbe erstrahlen Wohnräume in neuem Glanz. Doch welche Farbe soll man wählen und welche Farbtöne passen zusammen? Treffen zu viele Farbfamilien aufeinander, kann es schnell unruhig werden. Wer bei der Auswahl auf der sicheren Seite sein will, dem helfen die Farbexperten von Dulux. Mit Colour Futures werden jedes Jahr die Farben des Jahres sowie weitere Farbpaletten vorgestellt. Die Farbtrends 2016 sollen inspirieren und Lust machen, selbst Pinsel und Rolle in die Hand zu nehmen.

Farbe des Jahres 2016: Goldocker
hi-adv-dulux-goldocker-1

Die Farbe des Jahres 2016 ist Goldocker, ein warmer, erdiger Farbton, der zwischen Gelb und hellem Braun changiert. Die strahlende Goldnuance verleiht der Farbe einen exklusiven Glanz. Wird eine große Wand damit gestrichen, erzeugt dies eine angenehme Atmosphäre, die Natürlichkeit und Wärme ausstrahlt. Goldocker kann auch gezielt als Highlight eingesetzt werden, beispielsweise durch einen effektvollen Streifen. Mit der entwickelten Farbpalette 2016 lässt sich Goldocker zudem hervorragend kombinieren. Eine neutrale Komposition ist mit einem hellen Braun- oder Roséton möglich. Spannende Zusammenstellungen bietet die Schlüsselfarbe 2016 mit vier weiteren Paletten – entwickelt von den Experten des Global Aesthetic Center. Inspiriert von den Gegensätzen unserer Lebenswelt und dem Ringen um Ausgleich, wurden vier Schlüsseltrends und Farbwelten ermittelt. Enstanden sind die Paletten “Herkunft & Zukunft”, “Wörter & Bilder”, “Freiheit & Raster” sowie “Licht & Dunkelheit”.


Für jeden die passende Wandfarbehs-adv-dulux-herkunft-zukunft

Nach den kühlen Blau- und Grüntönen der vergangenen Jahre brachte das letzte Jahr die Wende zu warmen Farben wie Pink, Rot, Kupfer und Erdtönen. Auch künftig bleibt das Farbspektrum warm – aber die Töne werden subtiler und gedeckter. Rot und Braun dominieren die Farbpalette „Herkunft & Zukunft“. Sie lehnt sich an altbewährte Farben an und verbindet diese mit frischen Tönen. Ein dunkles Rot wirkt klassisch, während ein heller Orangeton Modernität ausstrahlt. Wandgestaltung mit diesen Farbnuancen sorgt für ein warmes Ambiente. Mit der Signalfarbe können aber auch gezielt Akzente gesetzt werden.

Zarte Farben im Zusammenspiel
hs-adv-dulux-woerter-bilder-3

Helle Farben sorgen für ein frisches luftiges Ambiente im Wohnraum. Dunkle Töne können einen angenehmen Gegenpol bilden. Die Farbpalette „Wörter & Bilder“ vereint zehn Farbtöne von hellem Beige über Türkis zu dunklerem Blau und Violett. Die zarten Pastellnuancen kommen besonders gut zur Geltung, wenn mehrere Farbtöne in einem Raum zur Anwendung kommen. Inspiriert wurden die Experten vom Blau der Tinte und dem Grau von Graphit im Kontrast zu Tönen, die man mit Smartphones und sozialen Medien assoziiert.

Spannungsvolle Kontraste

hs-adv-dulux-freiheit-raster

Dulux bringt die urbane Farbvielfalt in die eigenen vier Wände. Die Palette „Freiheit & Raster“ setzt auf Kontraste: Die hellen Pastelltöne und kräftigen Farben eignen sich für diejenigen, die ihre Wände etwas knalliger mögen. Pastellrosa mit einem leuchtenden Grün zu kombinieren, mag zunächst gewagt erscheinen. Doch gerade in dieser außergewöhnlichen Zusammenstellung, entfaltet die Palette ihr spannungsvolles Potential. Die Farben in dieser Palette sind spielerisch, werden jedoch immer noch vom Schwarz und Weiß des Rasters in Schach gehalten.

Dunkle Farben und Spiel mit dem Licht

hs-adv-dulux-dunkelheit-licht

Neben dem Licht wird auch die Dunkelheit für ein ausgeglichenes und gesundes Wohnambiente benötigt. Die Farbexperten von Dulux haben eine spezielle Palette „Licht & Dunkelheit“ aus vornehmlich dunklen Tönen zusammengestellt. Die Farbtöne der Palette gehen beinahe nahtlos ineinander über. Im Kontrast dazu kommt die Leuchtkraft anderer Farben besonders gut zur Geltung. Mit zartem Silbergrau und kraftvollem Goldocker können Glanzlichter gesetzt werden.

Weitere Inspirationen gibt es in den Bildergalerien und Infos sind unter www.dulux.de erhältlich.

 

Dulux Farben und Trends 2016

Farbtrends 2016: In beide Richtungen schauen

Tags: , ,

Comments are closed.

×