MENU

Sonnenschutz im Bauhausstil

Wohntrend schwarz

13. May 2018 Comments Off on Schrankwelten: edel und massiv Views: 982 Trends, Wohnideen

Schrankwelten: edel und massiv

Ein Schrank ist ein Platzwunder mit der Fähigkeit dauerhafte Ordnung und Ruhe im Raum zu schaffen. Zu einem Kleinod werden Modelle, die Massivholz und Glas formschön miteinander kombinieren.

Der Schrank Varus bietet vielfältige Gestaltungsvarianten. Es lassen sich unterschiedliche Holzarten und Gläser kombinieren. So entsteht ein individuelles Möbelstück, das sich jedem Ambiente anpasst. Bild: tdx/Scholtissek

Der Schrank Varus bietet vielfältige Gestaltungsvarianten. Es lassen sich unterschiedliche Holzarten und Gläser kombinieren. So entsteht ein individuelles Möbelstück, das sich jedem Ambiente anpasst. Bild: tdx/Scholtissek


In einem Schrank lassen sich diverse Gegenstände staubfrei und quasi unsichtbar verstauen. Richtig platziert und auf die weitere Einrichtung abgestimmt, ist er zudem ein imposanter Blickfang im Raum. Besonders edel und hochwertig sind Massivholzschränke, beispielsweise von Scholtissek. Sie beeindrucken durch ihr außergewöhnliches Zusammenspiel von Material und Farbe und den daraus entstehenden Kontrasten.

Der Schrank Divano besticht durch glatte Fronten, deren Maserung ineinander überläuft. An den Seiten und oben ist der Korpus mit farbigem Glas belegt. Einen kühlen, modernen Akzent setzt das lackierte Eisengestell, auf dem der Massivholzschrank fußt. Besonders praktisch ist die Tipp-on-Technik, die Griffe entbehrlich macht: Durch einfaches Tippen lassen sich die Türen lautlos öffnen und geben den großzügigen Innenraum frei.

Glatte Fronten, deren Holzmaserung ineinander überläuft, machen den Schrank Divano zu einem Blickfang. Der Effekt wird durch die an den Seiten und oben befindlichen farbigen Gläser verstärkt. Das eiserne Sockelgestell sorgt für einen attraktiven Kontrast. Bild: tdx/Scholtissek

Glatte Fronten, deren Holzmaserung ineinander überläuft, machen den Schrank Divano zu einem Blickfang. Der Effekt wird durch die an den Seiten und oben befindlichen farbigen Gläser verstärkt. Das eiserne Sockelgestell sorgt für einen attraktiven Kontrast. Bild: tdx/Scholtissek

In der Kollektion Varus werden individuelles Design und vielfältige Kombinations- und Gestaltungsmöglichkeiten großgeschrieben. Mit einem breiten, auf Gehrung gearbeiteten Holzrahmen und der viergeteilten, farbigen Glasinnenfläche wirkt der Schrank wie ein Bild an der Wand. Durch sieben verschiedene Lackierungen von Weiß matt über Nougat matt bis hin zu Rot glänzend wird ein spannender Kontrast gesetzt. Die Holzart kann aus knorriger Eiche, astiger Nussbaum, Wildkirsche, Amerikanische Kirsche und schlichte Eiche Puro geölt ausgewählt werden. Per Schwenk- oder Schiebemechanismus lässt sich der massive Wohnzimmerschrank komfortabel öffnen.

Ein wahres Platzwunder, in dem sich Geschirr und Besteck übersichtlich unterbringen lassen, ist der Kosmos. Seine glatten Designfronten, das gemaserte Massivholz und mattierte Glaselemente bringen Klarheit und Ordnung in den Raum. Bild: tdx/Scholtissek

Ein wahres Platzwunder, in dem sich Geschirr und Besteck übersichtlich unterbringen lassen, ist der Kosmos. Seine glatten Designfronten, das gemaserte Massivholz und mattierte Glaselemente bringen Klarheit und Ordnung in den Raum. Bild: tdx/Scholtissek

Glas und Holz in einem Möbelstück verbindet der bis zu sechstürige Geschirrschrank Kosmos. Im Schicht-Design wechseln sich warmes Massivholz und kühles Glas ab. Glatte Oberflächen ohne Griffe bewirken eine gewisse Zurückhaltung im Raum und ziehen dennoch den Blick an. Der Innenraum bietet viel Platz, in dem sich Geschirr aller Art übersichtlich unterbringen lässt. Geöffnet werden die einzelnen Türen ebenfalls per Tipp-on-Technik.

Weitere Informationen sind online unter www.scholtissek.de erhältlich.

Tags: ,

Comments are closed.

×