MENU

Quaderhaus mit Pultdach

Wohnen im Würfel

24. December 2017 Comments Off on Fachwerk: Kunst und Wohnkultur Views: 3273 Hausideen

Fachwerk: Kunst und Wohnkultur

Die Fachwerk-Baukunst aus längst vergangenen Tagen schafft ein ganz besonderes Flair aus Holzbalken, Putz, Farbe und Vormauerziegeln.

Fachwerkhäuser sind in vielen historischen Städten anzutreffen, wie hier in Miltenberg am Main. Bild: fotolia

Fachwerkhäuser sind in vielen historischen Städten anzutreffen, wie hier in Miltenberg am Main. Bild: fotolia


Wohlstand prägte vor vielen hundert Jahren das Bild kleiner, deutscher Städte. Reichtum und Einfluss wurden an Fachwerkfassaden mit kunstvoll verzierten Balken und liebevollen Verblendermustern demonstriert. Kaum ein anderes Material macht so eine schöne Figur an der Hausfassade wie Verblender oder Klinker. Sie sind zudem robust und langlebig. Das Erscheinungsbild ist vielfältig – unterschiedlichste Vermauerungsformen ermöglichen unzählige Kombinationen. Der Fachmann nennt die Vermauerungsform den „Verband“. So können die Ziegel zum Beispiel im „wilden Verband“, „Block- oder Kopfverband“, „Märkischen Verband“, „Läuferverband“ und in vielen anderen Varianten versetzt werden.

Die Kombination von Fachwerk und Klinker schafft ein harmonisches Bild mit traditionellem Background. Das macht diesen Baustil für viele private Bauherren interessant. Durch die Liebe zum Detail kommt beim Anblick des Eigenheimes nie Langeweile auf. Bild: Wienerberger Ziegelindustrie

Die Kombination von Fachwerk und Klinker schafft ein harmonisches Bild mit traditionellem Background. Das macht diesen Baustil für viele private Bauherren interessant. Durch die Liebe zum Detail kommt beim Anblick des Eigenheimes nie Langeweile auf. Bild: Wienerberger Ziegelindustrie

Die mehr als ein Dutzend Arten an Zierverbänden schaffen allein oder in Verbindung miteinander lebendige Akzente. Selbst ein einfaches Klinkerband an der Fassade verpasst dem Haus eine reizvolle Verzierung. Vormauerziegel sind dauerhaft schön, da das reine Naturprodukt in Rot, Braun, Gelb, Weiß oder blau-roten Farbnuancen Jahrzehnte lang unverwüstlich bleibt. Die Vormauerfassade ist frei von Renovierungskosten, da ein neuer Anstrich oder Wartung überflüssig ist.

Das Fachwerkhaus hat sich einst aus der einfachen Pfostenbauweise entwickelt. Heute ist es ein echter Hinkucker in Wohngebieten. Die Reeteindeckung mit Fledermausgauben sind bemerkenswert. Bild: fotolia

Das Fachwerkhaus hat sich einst aus der einfachen Pfostenbauweise entwickelt. Heute ist es ein echter Hinkucker in Wohngebieten. Die Reeteindeckung mit Fledermausgauben sind bemerkenswert. Bild: fotolia

Die verspielte Schönheit von Fachwerk und Klinker wird für den privaten Hausbau langsam wieder entdeckt. Vor allem die Liebe zum Landhaus-Stil unterstützt diese Entwicklung. Wer sich in einer ländlichen Gegend niederlassen möchte, für den kann der „etwas andere Wohnstil“ genau das richtige sein. Fachwerk und Vormauerziegel schaffen ein herrschaftliches oder verträumtes Anwesen.

Die verspielte Schönheit von Fachwerk und Klinker wird für den privaten Hausbau langsam wieder entdeckt. Vormauerziegel schaffen ein herrschaftliches oder verträumtes Anwesen. Bild: Wienerberger Ziegelindustrie

Die verspielte Schönheit von Fachwerk und Klinker wird für den privaten Hausbau langsam wieder entdeckt. Vormauerziegel schaffen ein herrschaftliches oder verträumtes Anwesen. Bild: Wienerberger Ziegelindustrie

Beide Elemente rufen schon deshalb ein Gefühl des „Zuhauseseins“ hervor, weil sie in deutschen Regionen sehr verbreitet ist. Das traditionelle Fachwerkhaus hat sich vielerorts vom Hexenhäuschen zum Prachtbau gemausert und zieht automatisch die Aufmerksamkeit auf sich. Kein Fachwerk gleicht dem anderen. Dadurch erhält das Haus zusätzlichen Individualwert. Nennt man ein verklinkertes Fachwerkhaus sein Eigen, besitzt man etwas ganz Besonderes.

Längst setzt das Fachwerkhaus mit Verklinkerung Maßstäbe bezüglich traditioneller Baukunst. Bild: Wienerberger Ziegelindustrie

Längst setzt das Fachwerkhaus mit Verklinkerung Maßstäbe bezüglich traditioneller Baukunst. Bild: Wienerberger Ziegelindustrie

Nach Lust und eigenen Vorstellungen können das Strebenmuster des Fachwerkes mit dem Vormauerwerk gefüllt und kombiniert werden. Kontrastreiche Farbigkeit von Balken- und Steinwerk setzen dabei die Fassade besonders intensiv in Szene. Vormauerziegel wirken immer wieder anders. Dennoch strahlen Fachwerkhäuser immer  Gemütlichkeit, Bodenständigkeit und Verlässlichkeit aus und  laden zum Besuch ein. Ob mit oder ohne Fensterläden verpassen Glasflächen dem ehrwürdig erscheinenden Haus zusätzlich ein markantes, freundliches Gesicht. Sie sollten aber zum Landhaus-Stil passen und möglichst verstrebt oder unterteilt sein.

Mit Liebe zum Detail gestalten viele Bauherren heute wieder neue Fachwerkhäuser, die zum Blickfang werden. Bild: Wienerberger Ziegelindustrie

Mit Liebe zum Detail gestalten viele Bauherren heute wieder neue Fachwerkhäuser, die zum Blickfang werden. Bild: Wienerberger Ziegelindustrie

Tags: ,

Comments are closed.

×